Düssel-Blog

Aktuelles von Mirko Düssel & Co.

Mit dem Düssel-Blog informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten rund um Mirko Düssel & Co. Darüber hinaus werden wir hier von Zeit zu Zeit Artikel und Beiträge aus unserer Arbeit veöffentlichen. Viel Spaß beim Lesen. Für Feedback sind wir Ihnen dankbar.
 

Moderne Managementkonzepte

Eine synoptische Darstellung
 
Liebe Hörer und Hörerinnen,
der Vorlesung »Strategische Unternehmensführung«, nachfolgend erhalten Sie die versprochenen Charts als synoptische Zusammenfassung einiger moderner Managementkonzepte. Bitte beachten Sie, dass die Charts im Kontext der Vorlesung zu sehen sind.
 

Weiterlesen …

2000

Wirkungsmechanismen von Sprache in der Werbung

Referat von Mirko Düssel: »Wirkungsmechanismen von Sprache in der Werbung
Verbale Produktion von Sinn und Bedeutung«

Abstract
 

Weiterlesen …

2000

Unterschiedliche Anforderungen an Vertriebs- und Marketingkompetenz

Der Artikel »Zu hohe Defizite?«, erschienen in der Absatzwirtschaft 10/96, beschreibt die unterschiedlichen Anforderungen an Vertriebs- und Marketingkompetenz.
Er wurde zwar speziell für die Zielgruppe Ingenieure in Vertrieb und Marketing geschrieben, besitzt aber durchaus allgemeingültigen Charakter.
 

Weiterlesen …

2000

Marketing in schnellen High-Tech-Märkten

Der vorliegende Artikel gibt einen ersten Überblick über das Marketing in High-Tech-Märkten. Er beleuchtet einige wesentliche Aspekte ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Neben dem Grundverständnis für die besonderen Herausforderungen des High-Tech-Marketings ist der Artikel aufgrund der abschließenden Checkliste eine Fundgrube für jeden Praktiker.
 

Weiterlesen …

2000

Grundgesetze des Marketings

22 ultimative Gebote – gegen die Sie auf keinen Fall verstoßen sollten

Weiterlesen …

1999

Der Unterschied zwischen Sieger und Verlierer

Der Sieger hat immer einen Plan,
der Verlierer eine Ausrede.
 

Weiterlesen …

1999

Fehler lieben lernen

Zwölf Prinzipien für eine neue Berufsethik nach Sir Karl Raimund Popper

  1. Es gibt keine Autoritäten,
    da unser objektives Vermutungswissen weit über das hinaus geht, was ein Mensch meistern kann. Das gilt auch innerhalb von Spezialfächern.

  2. Es ist unmöglich, alle Fehler zu vermeiden
    oder auch nur alle an sich vermeidbaren Fehler. Fehler werden dauernd von allen Wissenschaftlern gemacht. Die alte Idee, dass man Fehler vermeiden kann und daher verpflichtet ist, sie zu vermeiden, muss revidiert werden: Sie selbst ist fehlerhaft.

  3. ...
     

Weiterlesen …

1999