Professionelles Industriegütermarketing

Mit intelligentem Marketing technische Produkte und Dienstleistungen erfolgreich vermarkten

Die erfolgreiche Vermarktung technolgieorientierter Produkte und Dienstleistungen stellt Industrieunternehmen vor besondere Herausforderungen. Neben fundiertem technologischem Know-How kommt es entscheidend darauf an, Lösungen so zu entwerfen und zu vermarkten, dass Sie vorhandene Wettbewerbsvorteile konsequent identifizieren, nutzen und in sichtbare Kompetenz umsetzen. Diese Positionierung ist die Grundlage für die erfolgreiche Leistungsvermarktung.

Den besonderen Geschäftstypen des Industriegütermarketing wird im Seminar Professionelles Industriegütermarketing Rechnung getragen. Gemeinsamkeiten und Unterschiede werden herausgearbeitet, Werkzeuge und Tools der Marketingpraxis für Industriegüter vorgestellt und umsetzungsorientiert vermittelt.

Ziele des Industriegütermarketing-Seminars

Sie erhalten einen Überblick über den aktuellen Stand des Industriegütermarketings und lernen einen praxisbewährten Marketingleitfaden kennen, mit dem Sie Ihr Industriegütermarketing auf eine schlagkräftige Marktbearbeitung ausrichten.

Inhalte des Industriegütermarketing-Seminars

  • Ganzheitliches Marketing-Verständnis
  • Besonderheiten des Industriegütermarketings
  • Beschaffungsverhalten für Industriegüter
  • Der Geschäftstypenansatz
  • Analyse der Ausgangssituation
  • Formulieren der Marketingstrategie: Mit dem STP-Ansatz zum KKV
  • Exkurs: Geschäftsmodell
  • Marketing-Mix und Marketingkonzept
  • Strategische Analyse und Marketingstrategie
  • Übergreifende Marketing-Mix Entscheidungen
  • Produktpolitik: Das einzigartige Angebot
  • Preispolitik: Aktives Pricing für mehr Ertrag
  • Distributionspolitik: Der Weg zum Kunden
  • Kommunikationspolitik: Aufbauen sichtbarer Kompetenz
  • Die Bedeutung des Online-Marketings
  • Geschäftstypenspezifisches Marketing
  • Steuerung und Kontrolle
  • Internationale Marktbearbeitung
  • Aufgaben des Marketers im Industriegütermarketing

Trainings-Methoden

Interaktiver Methoden-Mix zur Entwicklung von Fach- und Methodenkompetenz: Strukturierter Dialog, Erfahrungsaustausch, Moderation, interaktive Kurzvorträge, Übungen und Selbsttests, Checklisten, Fallstudien, Mini-Interventionen zur Bewusstmachung und Verhaltensänderung.

Die Teilnehmer wenden bereits während des Seminars die Methoden an ihren eigenen Aufgabenstellungen an und profitieren vom Trainerfeedback.

Noch Fragen?

Mein Name ist Merlin Müllers.

Ich bin Ihr Ansprechpartner bei Fragen. Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine E-Mail.

  +49 2131 65544
 muellers@duessel.com