Prozess-Coaching

Wie Sie mit professionellem Veränderungsmanagement nachhaltige Lösungen erzielen

Der Erfolg steht und fällt mit der Umsetzung

Gleichgültig, ob es sich um Umstrukturierungen, strategische Initiativen, Produkteinführungen oder Verfahrensinnovationen, das Erschließen neuer Geschäftsfelder, die Neuausrichtung Ihres Unternehmens oder einzelner Organisationseinheiten handelt, ob Sie Ihre Vertriebsstrategie optimieren oder ein neues Marketingkonzept funktionsübergreifend entwickeln wollen, der Erfolg steht und fällt mit der Umsetzung.

Und genau hier liegen die Ursachen für das »Nicht-Erreichen« oder das Scheitern einer großen Anzahl von Veränderungsprojekten. Das muss nicht sein!

Lernen Sie unsere Vorgehensweise – effektive Veränderungsprojekte schnell, sicher und kostengünstig zu realisieren – kennen. Erfahren Sie, welche hemmenden Faktoren den Erfolg verhindern und wie Sie die wirksame Umsetzung sicherstellen ...

Prozess-Coaching (Prozesscoaching): Externe Moderation von Veränderungsprozessen mit dem Ziel, durch Integration der Mitarbeiter nachhaltige Lösungen zu entwickeln und umzusetzen.

Warum Veränderungsprojekte scheitern!

Sie haben sich entschieden, Ihre Strategie, Taktik oder Unternehmensprozesse zu ändern. Sie erteilen einem Mitarbeiter den Auftrag ein entsprechendes Projekt aufzusetzen oder Sie beauftragen eine Unternehmensberatung mit dieser Aufgabe. Beide Alternativen sind mit Risiken verbunden:

Fall I: Internes Projekt

Für anspruchsvolle  Veränderungsvorhaben, die nachhaltige Auswirkungen auf Ihr Unternehmen oder zumindest einzelne Organisationseinheiten haben, müssen Sie Ihre besten Leute einsetzen. Allerdings verfügen diese meist nicht über die notwendigen zeitlichen Ressourcen, die eine solche Aufgabe erfordert – schließlich sind es Ihre besten Leute und diese werden im »operativen Geschäft« dringend benötigt.

Wenn Sie dennoch jemanden aus Ihrem Unternehmen beauftragen, ...

  • wird er möglicherweise nicht die nötige hierarchische Unabhängigkeit haben – er will ja noch weiterhin Karriere machen,
     
  • ist dieser zu sehr im Tagesgeschäft verhaftet und kämpft permanent mit den unterschiedlichen Anforderungen aus Projekt und Linie,
     
  • ist diese Person wahrscheinlich Spezialist für Marketing, Organisation, Produktion oder Entwicklung, aber nicht für effektive Veränderungsprozesse.
     

Fall II: Externes Projekt

Weil Ihr Veränderungsvorhaben von großer Bedeutung ist, setzen Sie auf externe Profis – eine Unternehmensberatung. Am besten auf eine mit klangvollem Namen und einschlägigen Erfahrungen auf dem Gebiet, das Sie sich erschließen wollen. Allerdings verfügen diese Unternehmensberatungen meist nicht über die spezifischen Kenntnisse Ihres Unternehmens und die genauen Kenntnisse Ihrer spezifischen Marktsituation.

Wenn Sie dennoch eine Unternehmensberatung beauftragen, werden Sie möglicherweise Lösungen erhalten,

  • die von den betroffenen Mitarbeitern weder akzeptiert, noch motiviert umgesetzt werden,
     
  • die perfekt analysiert und konzipiert sind, aber den individuellen Besonderheiten Ihres Unternehmens oder Ihres Marktes nur unzureichend Rechnung tragen.

Es geht auch anders ...

mit Prozess-Coaching

Nach mehr als 25 Jahren Arbeit und Forschung in internen und externen Projekten arbeiten wir heute vorzugsweise nach den von uns entwickelten und inzwischen bewährten Prinzipien des Prozess-Coachings.

Nutzen des Prozess-Coachings

Nachhaltige Lösung eines wichtigen strategischen oder operativen Problems aus den Bereichen (Beispiele)

  • Umstrukturierungen, Organisationsveränderungen,
  • Einführung und Integration eines gelebten Qualitätsmanagementsystems,
  • (Business-)Prozessänderungen,
  • Einführung bzw. Neugestaltung des Produktmanagement-Systems /Seminar-Tipp: Produktmanagement/,
  • Strategie-, Produkt- oder Verfahrensinnovationen,
  • (New) Business Development-Projekte /Seminar-Tipp: (New) Business Development/,
  • Erschließen neuer Geschäftsfelder,
  • Neuausrichten Ihres Unternehmens oder einzelner Organisationseinheiten,
  • Einführung bzw. Neugestaltung des Key Account Management-Systems /Seminar-Tipp: Key Account Management/,
  • Optimierung des Vertriebssystems,
  • Marketingkonzepte funktionsübergreifend entwickeln und umsetzen,
  • Entwickeln und Etablieren einer gelebten Corporate Identity,
  • Organisatorische Implementierung eines gelebten Customer Relationship Management-Systems,
  • Projektmanagement in der Fläche pragmatisch etablieren /Seminar-Tipp: Projektmanagement/.

Erfolgsfaktoren des Prozess-Coachings

Prozess-Coaching beruht auf folgenden Arbeitsprinzipien:

  • Die betroffenen Führungskräfte und Mitarbeiter werden von Anfang an einbezogen und leisten wichtige inhaltliche Beiträge.
  • Konsequentes Commitment der Beteiligten durch konsensbasierte Entscheidungsfindung.
  • Externe Autorität als Katalysator, nicht als »Besserwisser«.
  • Know-how-Transfer ins Unternehmen durch aktive Einbindung der beteiligten Mitarbeiter.
  • Überschaubare Kosten und klare Zeitachsen durch externes Controlling des Projektfortschritts.

Wie das in der Praxis funktioniert, erläutern wir Ihnen gerne in einem kurzen persönlichen Gespräch. Dieses Gespräch dauert etwa 20 Minuten. Danach entscheiden Sie, ob und wie es weiter geht.
 

Sprechen Sie mit uns.